Crea sito
top

PATER EMANUELE GUERRINI

Geboren bin ich 1943 in Dolo (Venetien) und habe 1971 im Dominikanerorden meine Feierliche Profess abgelegt. Zum Priester wurde ich 1975 in Venedig vom damaligen Patriarchen, Albino Luciani. Ich habe 10 Jahre in Athen (Griechenland) verbracht, um mit einigen Brüdern ökumenische Begegnung mit den Brüdern der Ostkirche zu erfahren. In dieser Zeit habe ich verschiedene pastorale Dienste übernommen: Berufungspastoral, Religionsunterricht an der Grundschule, Hochschulseelsorge, geistliche Begleitung, Predigt – und Beichtseelsorge.

Ich interessiere mich besonders für die byzantinische Spiritualität und Liturgie und die Vertiefung der Ikonografie. Mein „neugieriger“ Charakter spiegelt sich in meiner Liebe für das Reisen wieder, um andere Kulturen (das Essen inbegriffen) kennenzulernen – ohne die Liebe zur Region (und zu ihren Traditionen) zu vernachlässigen, in der ich geboren bin. Als Pfadfinder bin ich gerne in der Natur und in der Freizeit arbeite ich gern im Garten. Ich bin Gott dankbar für meine Berufung. Er ist die Quelle meiner Freude und hat mich durchweg auf meinem Lebensweg getragen.

Sprachen: italienisch, französisch, deutsch